· 

Bobblehead Portraits im Wohnheim


Wenn man biometrische Passfotos braucht und man dann aber in Photoshop ausrutscht.


Alles fing damit an, dass ich ein neues biometrisches Passfoto gebraucht habe. Ich bin zwar kein Studiofotograf, aber das traue ich mir ja dann wohl doch zu, bzw. ich bin zu geizig dafür Geld auszugeben, wenn ich doch eh schon eine gute Kamera und Blitze besitze. Toller Reim...

Da ich ja nun also eh ein Setup aufbauen musste und mein Wohnheim-Appartement zu klein dafür ist, entschied ich mich für unsere Wohnheimsbar. Hier haben wir eh eine Beamerleinwand und viel Platz.

Allerdings ist man hier selten alleine - so habe ich versucht alle mit einzubinden. Wer Passfotos gebraucht hat, hat welche bekommen und ich hab dazu noch alle überredet sich doch mal kurz vor die Kamera zu stellen und eine Grimasse zu machen. 

Ein bisschen Photoshop-Magic und tadaaa:

Ich finde das Ergebnis ziemlich witzig, muss aber gestehen, dass ich die Idee dazu von allthatisshe habe.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0